Wir machen Schule

Schulgemeinschaft

header schulgemeinschaft

Jahrgangsgemischte Lerngruppen

Im Schuljahr 2015/2016 startete die Schule mit einer jahrgangsgemischten Eingangsstufe (Klasse 1/2) und einer jahrgangsgemischten Klasse 2/3. Dieses Konzept wurde weiterverfolgt und erweitert. Es ist perfekt auf den neuen LehrplanPlus abgestimmt. Seit dem Schuljahr 2016/2017 unterrichten wir nun in jahrgangsgemischten Klassen 1/2 und 3/4. Das Konzept erlaubt uns nicht nur auf wechselnde Schülerzahlen flexibel zu reagieren, es bietet gleichzeitig vielfältige Chancen des miteinander und voneinander Lernens im sozialen und fachlichen Bereich. Durch den Einsatz offener Unterrichtsformen werden selbstbestimmtes Lernen und das Beschreiten individueller Lernwege ermöglicht. Die flexible Einteilung der Lerngruppen ermöglicht es uns, auf Bedürfnisse der Kinder gut einzugehen.

Seit dem Schuljahr 2016/17 führen wir außerdem das Schulprofil "Flexible Grundschule". Das bedeutet, dass unsere Schüler/innen der Eingangsstufe die ersten beiden Jahrgangsstufen in ein, zwei oder drei Jahren durchlaufen können und wir noch flexibler auf die Bedürfnisse eines jeden Kindes eingehen können.

Wir helfen uns gegenseitig

Bereits im Vorfeld der Einschulung lernen die künftigen Erstklässler über verschiedene Aktivitäten mit dem Kindergarten das Schulgebäude und ihre künftigen Mitschüler/-innen kennen.

Schulversammlung

Mehrmals im Schuljahr trifft sich die ganze Schulgemeinschaft in der Aula zu unserer Schulversammlung. Hier werden Dinge, die für unser tägliches Zusammenleben wichtig sind, vorgebracht und diskutiert. Bei Problemen wird gemeinsam nach Lösungen gesucht und über diese abgestimmt. Außerdem werden besondere Leistungen (z.B. bei Antolin) gewürdigt. Oftmals hat die Schulversammlung auch ein kleines Rahmenprogramm, bei dem alle Kinder die Möglichkeit haben, ihren Kameraden neu gelernte Sachen zu zeigen und vorzuführen.

schulversammlung

Gemeinsame Unternehmungen

Als kleine Schule haben wir den Vorteil, viele Aktionen mit allen Klassen gemeinsam durchführen zu können.

Wir unternehmen einmal im Jahr einen gemeinsamen Wandertag, eine Theaterfahrt und vieles mehr! Lassen Sie sich überraschen!

In manchem Winter können wir sogar den nahe gelegenen Schlittenberg besuchen ...

Schulleben

Neben kleineren Festen im Klassenverband begeht die ganze Schulfamilie die Vorweihnachtszeit mit gemeinsamen Adventsfeiern und einer Schulweihnachtsfeier. Vorlesetag, Projekte, verschiedene Feste sowie gemeinsame Ausflüge und Theaterbesuche stellen weitere Höhepunkte des Jahres dar.

erinnerungsbaum-2015Schule und Gemeinde

Die Gemeinde Flachslanden ist unser Sachaufwandsträger und unterstützt die Schule in vielfältiger Art und Weise.

So pflanzt unser Bürgermeister Hans Henninger jedes Schuljahr mit den neuen Erstklässern einen "Erinnerungsbaum".

Der Obst- und Gartenbauverein presst aus den Äpfeln der Apfelbäume auf dem Schulgelände jedes Jahr leckeren Apfelsaft, den es zum Schulfrühstück für alle gibt. Auch unterstützt er uns bei Themen des Heimat- und Sachunterrichts, wie z.B. Wald, Hecke und Wiese.

Die Jugendbeauftrage Frau Imschloß organisiert immer wieder tolle Veranstaltungen für unsere ganze Schulfamilie, wie z.B. den Märchentag mit Gynni K. im Oktober 2015, eine spannende und witzige Lesung mit Herrn Grill (2016), das "Frühstück in Weiß" in Zusammenarbeit mit Frau Gehring (Schuljahr 2017/18) oder für dieses Schuljahr die musikalische Lesung "Dschungelbuch" mit Radiomoderatorin Anja Seidel und dem Nürnberger Musiker Yogo Pausch.

Gesundheitserziehung

Klasse2000

Stark und gesund in der Grundschule mit Klasse2000

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgansstufen 1 und 2 dürfen seit März 2017 am Gesundheitsförderprogramm Klasse2000 teilnehmen. Seit diesem Schuljar bekommen diese Förderung auch die Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4.

Es ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung sowie Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Die Kinder der Jahrgangsstufen 1/2 erforschen mit der Symbolfigur Klaro, wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, um ihr Wohlbefinden gezielt zu beeinflussen. In den kommenden Schuljahren wird das Programm auf alle Jahrgangsstufen ausgeweitet.

Die Teilnahme an diesem besonderen Projekt wurde uns durch den Lions Club Ansbach ermöglicht. Dieser ist Sponsor und Pate für unsere Schule. Ein herzliches Dankeschön hierfür!

Klasse2000 begleitet die Kinder von der ersten bis zur vierten Jahrgangsstufe und behandelt alle Themen, die zu einem gesunden Leben dazu gehören: von Bewegung, Ernährung und Entspannung, bis hin zur gewaltfreien Lösung von Konflikten und der kritischen Auseinandersetzung mit Bildschirmmedien, Werbung, Tabak und Alkohol.

Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besuchen außerdem speziell geschulte Klasse2000-Gesundheitsförderer die Klassen und führen mit besonderen Experimenten und Spielen neue Themen ein, die wir Lehrkräfte anschließend vertiefen.


(Lions-Präsident Dr. Hermann Kottsieper mit den Kindern der Klasse 1/2a)

Die Auftaktveranstaltung fand unter Leitung von Gesundheitsförderin Marion Linner statt.
Hierzu kam auch der Präsident des LionsClub Ansbach, Herr Dr. Hermann Kottsieper extra für eine ganze Unterrichtsstunde zu uns an die Schule.

Und sogar Bürgermeister Herr Hans Henninger testete die Übung mit dem Atemtrainer.


(Gesundheitsförderin Marion Linner mit den Kindern der Klasse 1/2b)

 


(Foto: Daniel Klein, Wochenzeitung 3/2017
)

Die Kinder der Kombiklassen 1/2 hatten im Beisein ihrer Lehrerin Frau Nina Betz, Klassenlehrerin und Schulleiterin Tanja Schleußinger, Bürgermeister Hans Henninger, Lions-Präsident Dr. Hermann Kottsieper und Gesundheitsförderin Morion Linner (hinterste Reihe von links) viel Freude an den Lerninhalten des Programms Klasse2000.

Wir freuen schon auf weitere klasse Klasse2000 Stunden!

Schulfruchtprogramm

Dank eines Förderprogramms der EU können wir wöchentlich Obst und Gemüse von unserem Lebensmittelmarkt Schuler in Flachslanden beziehen und somit unser Pausenfrühstück besonders abwechslungsreich und gesund gestalten.

Schulmilch

Aus der Region beziehen wir einmal pro Woche in großer Auswahl Milchprodukte vom Milchhof Ströbel aus Trautskirchen. Die Bestellung organisiert für uns dankenswerter Weise der Schulförderverein. Bestellt werden kann von "Ferien zu Ferien", so dass die Kinder auch immer wieder neue Produkte probieren können.

Sport- und Bewegungspausen

header sport-bewegungspausen

Nicht nur im Unterricht wird bei uns auf kindgerechte Bewegungsphasen geachtet. In den Pausen stehen den Kindern mit Fußballplatz, Klettergerüst, Wiese, Tischtennisplatte und dem großen, schön gestalteten Hof weitläufige Räume zum Toben und Spielen zur Verfügung. Ein großes Angebot an Pausenspielen regt zu Spiel und Spaß mit viel Bewegung an.

Gesunde Ernährung

header kueche

Gesunde Ernährung spielt eine große Rolle an der Grundschule Flachslanden. Durch verschiedene Aktionen werden die Schüler für dieses Thema sensibilisiert.

Ernährungsführerschein

Jeweils in der 3. bzw. 4. Klasse erwerben die Schüler den aid-Ernährungsführerschein. In sechs Doppelstunden werden sie mit der Ernährungspyramide vertraut gemacht. Sie nehmen Lebensmittel mit allen Sinnen wahr, lernen einfache Küchentechniken kennen und bereiten kleinere kalte und warme Gerichte selbst zu. Ebenso gehören Tisch decken und das gemeinsame Essen dazu. Das Projekt endet mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung, bei der die Schüler ihr erworbenes Wissen und Können anwenden.

Projekt "Mit Power in den Schultag"

Viele Kinder starten mit leerem Magen in den Tag. Dabei hilft ein gutes und gesundes Frühstück wach, stark und fit zu bleiben. Die Aktion "Mit Power in den Schultag" ist ein fester Bestandteil an unserer Schule. Mehrmals jährlich bereiten einzelne Schülergruppen ein gesundes Pausenbrot für Mitschüler und Lehrer zu. Nach dem Motto "Das Auge isst mit" werden "Bunte Brote", "Gesunde Sandwiches", "Powerspieße", Obst unterschiedlichster Art und Mixgetränke hergestellt und in den Klassen verteilt.

Initiative "Gesundes Pausenbrot"

Bereits seit drei Jahren nimmt unsere Schule an der Initiative "Gesundes Pausenbrot" teil. Gesponsert von der Firma Kerrygold gibt es einmal im Jahr einen Projekttag, an dem sich die einzelnen Klassen verstärkt mit gesunder Ernährung befassen und ein gesundes Pausenbrot zubereiten.

 

Medienkompetenz

header medien

Computer und Internet im Unterricht

Die moderne Welt verlangt auch nach modernen Medien zur Wissensvermittlung.
Deshalb nutzen wir vermehrt Computer und auch das Internet. Der Computerraum der Schule wurde im Zuge des Umbaus 2011 neu ausgestattet und ermöglicht mit zehn Rechnern jedem Kind, einen Arbeitsplatz in Zusammenarbeit mit anderen zu nutzen. Wir nutzen die Lernsoftware von "Oriolus" in Mathematik und Deutsch und informieren uns über die Suchmaschine "blinde-kuh.de" über die Lernbereiche des Heimat- und Sachunterrichts. Für die Leseförderung hat jedes Kind die Möglichkeit des Zugangs zu der Lernplattform „Antolin“im Internet. Auch ein Text- und Zeichenprogramm stehen zur Verfügung. Im Rahmen des aktuellen Umbaus der Schule wird ein großer moderner Computerraum für unsere Schulkinder eingerichtet. Auch erhalten wir einen Breitbandanschluss, wlan in allen Klassenzimmern ....

Rund um die Bücherei

header buecher

Schülerbücherei

Besonders stolz sind wir auf unsere Bücherei mit ihren etwa 1000 Büchern, die unsere Schüler „auf den Weg zum Lesen bringen, ihren Lesehunger wecken und ihrer Fantasie Nahrung geben“ (Astrid Lindgren) sollen.

Die Bücherei hat es sich ganz im Sinne Astrid Lindgrens zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen den Spaß am Lesen zu vermitteln und sich für die Sprachentwicklung und das Leseverhalten einzusetzen.

Im turbulenten Schulalltag bietet sie einen wunderschönen Ort zum Schmökern und Entspannen mit mobilen Sitzmöglichkeiten, der auch berücksichtigt, dass Lesen mehr ist als inhaltliches Verständnis.

Unser Bestand

Die Bücherei ist in die drei Kategorien Sachbücher, 1. und 2. Klasse und 3. und 4. Klasse unterteilt. So können sich die Kinder leicht orientieren und gezielt nach den für sie passenden Büchern suchen. Im Bereich der Bücher für die 1. und 2. Klasse gibt es auch noch eine extra Abteilung - die sogenannten "blauen Bücher" für die Erstleser.

Jede Klasse hat wöchentlich die Möglichkeit, diesen Raum für freie Lesezeiten, Ausleihe oder Unterricht zu nutzen.

Leseförderung mit Antolin

Ein freiwilliges Angebot an die Kinder ist die Leseplattform „Antolin“ im Internet, wo zu gelesenen Büchern Fragen zum Inhalt beantwortet werden können. Der Lesestoff wird vertieft und das genaue Lesen sowie das Leseverständnis geschult. Dabei gibt es Punkte und Urkunden zu verdienen.

Regelmäßige gemeinsame Aktionen wie der "Bundesweite Vorlesetag" tragen außerdem zu einer guten Lesekultur in der Schule bei.

WIM – Wir musizieren

WIM – Wir musizieren

  • Macht Spaß
  • Ist spannend
  • Weckt Interesse
  • Fordert und fördert aufmerksames Hören
  • Bezieht alle Kinder mit ein
  • Ist aktiv und elementar
  • Fördert Kreativität
  • Stärkt soziale Kompetenz
  • Fördert Körperwahrnehmung
  • Macht Freude

WIM ist ein Unterrichtskonzept zum Musikunterricht und findet im Rahmen einer Unterrichtsstunde pro Woche in verschiedenen Jahrgangsstufen statt.

Durch die Kooperation zwischen der Grundschule und der Gemeinde wird der Unterricht durch eine externe Lehrkraft erweitert. Im Tandem mit einer Grundschullehrkraft erfahren die Kinder durch aktives Singen und Musizieren die grundlegenden Elemente der Musik.

Auch werden viele verschiedene Instrumente vorgestellt. Diese können von den Kindern erkundet und ausprobiert werden.

Dadurch wird bei vielen Kindern Interesse an der Musik und an Instrumenten geweckt.

Im Vordergrund steht aber zunächst die Freude am gemeinsamen Musizieren.

 

wim-projekt

 

Schulkleidung

textilien

Schulkleidung

Seit einigen Jahren gibt es bei uns an der Schule auch Schulkleidung, die Schüler/innen und wir Lehrkräfte freiwillig und zu besonderen Anlässen im Schulleben tragen.
Das Logo hierfür wurde im Jahr 2014 zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Schule entworfen.

Bestellt werden kann die Schulkleidung immer zweimal im Schuljahr, nämlich am Tag der Schulanmeldung und am Schuljahresanfang. Hier können Sie sich die Farben und die Kleidung gerne vor Ort ansehen.

Seit dem Schuljahr 2018/19 haben wir zusätzlich die Farben Orange, Weinrot und Mittelblau im Angebot.

Bei Fragen dazu können Sie sich gerne an unsere Sekretärin Frau Sindel wenden.

logo-klein